Emmaus Gemeinschaft in Köln eV

Wir sind eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft und offen für jeden Menschen, ungeachtet seiner Nationalität, Vergangenheit, sowie religiösem oder politischem Bekenntnis.

 

Die einen finden bei uns ein Dach über dem Kopf, die anderen einen Weg aus der Anonymität und Isolation, wieder andere die Verwirklichung eines anderen Lebensstils. (weiterlesen...) 

Altkleider: so viel wie noch nie

In Zusammenarbeit mit FairWertung, einem deutschen Dachverband zur sinnvollen Verwertung von Altkleidern wird immer deutlicher, dass sich das Aufkommen von Kleidern in den letzten Jahren verändert hat.

 

Die Branche der vielen Sozialkaufhäuser hat seit einiger Zeit mit einigen Problemen zu kämpfen:

 

(weiterlesen...)

Europäische Bürgerinitiative: We are a welcoming Europe, let us help!

 

Die Flüchtlingspolitik der EU entwickelt sich in eine Richtung die wir nicht unterstützen können.

Deshalb beteiligt sich Emmaus an einer neuen Europäische Bürgerinitiative.

Bitte helfen Sie uns durch Ihre Teilnahme.

(bisher leider nur auf englisch/italienisch)

Seminar Emmaus Deutschland / Üdesheim 2018

Emmaus Deutschland: Eine lange Tradition seit mehr als 10 Jahren: Das alljährliche "Seminartreffen" der Compagnons und Mitarbeiter aller deutschen Emmaus Gruppen, dieses Mal in der Jugendherberge Neuss- Üdesheim. 

(weiterlesen...)

Emmaus International: Forum der Alternativen Genf 2018

Mit zwei Personen aus Köln (Günter Kallabris und Willi Does) nahm die Emmaus Gemeinschaft an einem viertägigen “Forum der Alternativen” in Genf teil.

 

Hintergrund: die alljähriche Tagung des UN- Menschenrechtsrates im September.

(weiterlesen...)

Tag der offenen Moscheen 2018

Am 3. Oktober besuchte Willi Does die Kölner Zentral Moschee in Köln Ehrenfeld. Um 11h gab es Gelegenheit für die Kölner Stadtgesellschaft, diese unglaubliche Moschee, die nach 9 Jahren gegen den Widerstand, vor allem von rechts, endlich fertiggestellt und eröffnet ist.

Für uns alle ein Sinnbild einer wirklich toleranten und solidarischen Gesellschaft, die ihre Unter-schiedlichkeiten zu erkennen und zu würdigen weiß, aber auch das Gemeinsame ausdrücken will:

Frieden, Gerechtigkeit, Freiheit der Gedanken.
Ein Lob an uns alle in Köln, dass es diesen Ort mitten in unserer Stadt gibt.

Netzwerk 2. Hand für Köln

Das Netzwerk 2. Hand für Köln stellt sich vor!

Wir sind gemeinnützige Träger und haben uns zusammengeschlossen, weil wir gemeinsam folgende Ziele verfolgen und Sie dafür brauchen:

Wir wollen, dass Ihre gut erhaltenen Gebrauchtwaren in Köln bleiben und Kölner Bürger/innen zur Verfügung stehen.(weiterlesen...)