Emmaus Gemeinschaft in Köln eV

Wir sind eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft und offen für jeden Menschen, ungeachtet seiner Nationalität, Vergangenheit, sowie religiösem oder politischem Bekenntnis.

 

Die einen finden bei uns ein Dach über dem Kopf, die anderen einen Weg aus der Anonymität und Isolation, wieder andere die Verwirklichung eines anderen Lebensstils. (weiterlesen...) 

Geänderte Öffnungszeiten während des Lockdowns

 

Liebe Leute,

Leider müssen wir die Läden bedingt durch die allgemeinen Einschränkungen erneut schließen.

Wir hoffen sehr das wir bald wieder aufmachen können.

Bis dahin und bleiben Sie gesund!

 

Das Lädchen am Baudriplatz in Nippes ist zur Zeit geschlossen!

Wenn Sie aus dem Schaufenster etwas kaufen möchten, können Sie unter 015784043739 einen Termin vereinbaren.

 

Die Möbelhalle an der Barbarastraße ist bis auf weiteres geschlossen!

 

Die Möbelhalle an der Geestemünderstaße ist bis auf weiteres geschlossen!

Bestellte Waren können Sie weiterhin nach Terminvereinbarung unter 9711731 abholen.

Bitte unterstützt diese Aktion!

Für Freizügigkeit und allgemeine Gerechtigkeit“ Erklärung von Emmaus Europa

Die Emmaus-Gruppen und –Gemeinschaften in Europa, als Teilnehmer der Regionalversammlung in San Sebastian vom 27 – 31. Oktober 2019, erklären unsere Entrüstung (weiterlesen...)

Einige Bilder der Feier zum 60. Geburtstag

60 Jahre Emmaus in Köln

Am 1. März 1959 organisierten junge Leute aus Köln die erste „ Brockensammlung“ in Köln – Ehrenfeld, und dies gilt für Emmaus in Köln als der Beginn einer 60-jährigen Geschichte in unserer Stadt.

 

Von Anfang an, das heißt seit März 1959 hat die Emmaus Gemeinschaft stets fasziniert, dass gemeinsame Arbeit, in unserem Falle das Sammeln und Wiederverwerten von Gebrauchtgegenständen, die Grundlage ist für selbstbestimmtes Leben in Würde, und das vor allem für Menschen am Rande der Gesellschaft.

 

Der zweite wichtige Aspekt unserer Aktivitäten war zudem das internationale Engagement von Emmaus in Köln.

 

Die Emmaus – Akteure haben immer erkannt, dass auch in Köln Menschen in Armut und ohne Obdach leben müssen, die Situation in anderen Ländern der Welt allerdings ungleich härter und unmenschlicher ist als in Deutschland. (weiterlesen...)

Altkleider: so viel wie noch nie

In Zusammenarbeit mit FairWertung, einem deutschen Dachverband zur sinnvollen Verwertung von Altkleidern wird immer deutlicher, dass sich das Aufkommen von Kleidern in den letzten Jahren verändert hat.

 

Die Branche der vielen Sozialkaufhäuser hat seit einiger Zeit mit einigen Problemen zu kämpfen:

 

(weiterlesen...)